Montag, 10. Oktober 2011

Kosiak Löwe / Graz Halbmarathon

Kosiak Löwe
Überraschend aber trotzdem nicht unerwartet wurde der Kosiak Löwe am Freitag nachmittag abgesagt. Gestrichen. „Gecancelt“ auf Neudeutsch. Zu viel Schnee. Zu viel Eis. Zu stürmisch die Vorhersagen für Samstag. Gut so. Denn er läuft nicht davon. Der Kosiak Löwe. Im Gegentum. Er wartet auf seine Bezwinger. Aber auch auf seine Opfer.

Graz Halbmarathon
Nicht weniger als 12 Haxen „tuckerten“ am Sonntag über die Grenze. Ins Ausland. Nach Graz. Zum halben Marathon. Und das Positive gleich vorweg. Alle haben das Ziel erreicht. Keiner hat sich verlaufen. Keiner hat aufgegeben. Keine Verletzten, keine Verwundeten. Niemand wurde zurückgelassen.

Bei traumhaften klimatischen Bedingungen gab es wieder einige persönliche Haxenclub Bestzeiten auf diese Distanz. Aber es gab auch die eine oder andere kleine Enttäuschung. So wurden die 80 Minuten Marke diesmal nicht geknackt. Und auch andere Vorhersagen trafen nicht überraschend nicht ein. Egal. Abgehakt. Denn, „Was den einen Leid – ist des anderen Freud“. Wir freuen uns alle auf den Wetteinsatz. Die Verpflegung am kommenden Donnerstag wird daher schmecken wie noch nie. Der Gerstensaft wahrscheinlich auch. Danke dem Sponsor, der hier nicht namentlich genannt werden will, im Voraus. Danke Herr K.

Jetzt trifft das ein, was seit März kaum vorstellbar war. Jetzt kommt sie. Die Wettkampflose Zeit. Die Wochenenden ohne Rennen. Ohne Ausfahrt. Aber als Überbrückung läuft schon die Planung für das Jahr 2012. Und es wird Überraschungen geben. In jeder Hinsicht.

1 Kommentar: